Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider
11. Mühlhäuser Röblinglauf 2015 in Zahlen

4.081 vorangemeldete Läufer und Walker erwartete am 24.04.2015 ein buntes Programm auf der Freifläche am Schwanenteich. Die Kinder nutzten die vielen Spiel-, Schmink- und Bastelangebote der 30 angehenden Erzieher der Röblingschule.

Während die Kleinen außerdem 2 Kinderkonzerte im Saal genießen konnten und gemeinsam mit Rose & Georgi den wunderbaren Tag feierten, bereitete das Team vom Röblinglaufverein um Katrin Kindervater und Anke Seise die Siegerehrung vor. Insgesamt wurden 76 Pokale vergeben, die nicht nur die Sieger auszeichneten, sondern auch viele Sonderpreise beinhalteten.

Das Anmelde- und Informationsteam gab mit insgesamt 15 Helfern an 2 Tagen die Wettkampfunterlagen heraus. Thomas Ackermann als Leiter des Wettkampfteams hatte 22 Streckenposten auf ihre Aufgaben vorbereitet. 25 „Apfelteiler“ und „Wasserträger“ wurden an der Strecke unterstützt vom Förderverein des Kindergartens Butzemannhaus mit Kuchen. Die Helfer, sowohl Lehrer als auch Schüler, die beim Aufbau und der Durchführung geholfen haben, kommen aus verschiedenen Abteilungen der Röblingschule.

Für die Sicherheit der Veranstaltung sorgten Alexander Wettig als Einsatzleiter und Frau Dr. Yvonne Bauer als Notärztin. Hierzu standen zwei Rettungswagen und über 35 zukünftige Rettungsassistenten der Röblingschule gemeinsam mit dem DRK Mühlhausen e.V. an der Strecke bereit. Auf dem Schwanenteich vermittelte ein Rettungsboot der Feuerwehr Mühlhausen das Gefühl, dass nichts schief gehen kann. Kinder, die ihre Gruppe oder ihre Eltern nicht gefunden haben, waren bestens in den Händen der Notfallseelsorge des Unstrut-Hainich-Kreises aufgehoben.

Unsere LAUFHELDIN und Initiatorin des Mühlhäuser Röblinglaufes Heike Fritzlar eröffnete alle Läufe, begleitete die Siegerehrungen, sang die Röblinglauf-Hymne live und betreute Sponsoren und geladene Gäste – hier stellvertretend ein Dankeschön an den Oberbürgermeister Dr. Johannes Bruns und dem Landrat Harald Zanker.

Mit Stefan Schmidt und dem Mühlhäuser Musikservice hat die Veranstaltung das Flair bekommen, was sich der Röblinglaufverein gewünscht hat und von einem Vereinsmitglied als „liebevolles Nest“ bezeichnen wurde. Ein an sich abgeschlossenes Areal mit einer perfekten Beschallung garantierte den Moderatoren Hardy Krause, Veit Malolepsy und Marco Rühl – bekannt als Sprecher vom Biathlon Weltcup- optimale Bedingungen. Sie leisteten ganze Arbeit und unterhielten Läufer und Gäste mit wichtigen Informationen. Herzlichen Dank! Ihr seid ein Team!

Die tolle gastronomische Versorgung übernahmen das Sporthotel Mühlhausen, Pizzawippchen, Obst- und Gemüse Dietrich, Café Schikore und das Eiscafé am Schwanenteich. Sie hatte alle Hände voll zu tun und haben den Ansturm gemeistert und die Volksfeststimmung auf der Freifläche mitgestaltet, die unterstützt wurde mit vielen Aktionen:

- Hüpfburg vom Autohaus SCHADE
- Aktivspiele am Stand der JÜTTNER ORTHOPÄDIE KG
- Spielmobil des Kreissport- und Landessportbundes
- Fotoaktion der AOK Plus
- Adidas Testschuh-Aktion von INTERSPORT Schwab
- Mal- und Bastelstraße der Boje Mühlhausen und der Jugendfeuerwehr Mühlhausen
- Button-Gestaltung der Stadtwerke Mühlhausen
- Seggway Teststrecke vom SEGGYPOINT Mühlhausen

Den Parkplatz sicherten die Kameraden der freiwilligen Feuerwehr ab, die es nicht immer leicht hatten auf Grund der begrenzten Platzkapazität. Danke an dieser Stelle auch an das Ordnungsamt Mühlhausen, welche hier unterstützt haben.

Am Nachmittag spielte in altgewohnter Qualität die Bigband der Kreismusikschule Mühlhausen. Sie haben extra das Arrangement der Röblinglaufhymne mitgebracht, damit sie live erklingen konnte. Abends verstand es die Band Kuellmer zur AfterRöblinglaufParty, die Tanzbeine auf die Wiese zu bringen. Beide sorgten auf jeden Fall für gute Stimmung unter den Läufern und Gästen. Doch zusätzlich mischten die Tanzmäuse der Röblingschule die Starter so richtig auf. 5mal tanzten sie auf der Bühne und 4mal standen sie als Cheerleaders an der Strecke. Zwischendurch liefen sie beim Jugendlauf. Tanzmaus Paula, die die Choreografien erstellte und die Tanzgruppe leitete, startete noch beim Powerlauf. Sie lebte das Motto: Sport trifft Musik.

Die Gruselgugge aus Ilmenau verlieh dem einen oder anderen Powerläufer am Abend Flügel und unterstützte den Volksfestcharakter des Mühlhäuser Röblinglaufvereins.

3.823 fröhliche Gesichter kamen im Ziel an, die sich auf die 7 Läufe wie folgt verteilten:

1.772 Kinder | 30 Mannschaften | 5.833,35 km
852 Jugendliche | 27 Mannschaften | 2.705,49 km
1.117 Unternehmensläufer | 89 Mannschaften | 8.906,21 km
82 Einzelstarter und Walker | 774,01 km

Das bedeutet, dass sie gemeinsam 18.219,06 km geschafft haben.

Ihr Startgeld in Höhe von 11.207,00 €,

der Spendenscheck von CREATON AG Großengottern: 17.500,00 €,

SPENDE CREATON AG

SCHADE STIFTUNG 1.500,00 €,

SPENDE SCHADE STIFTUNG

Laufheldin 2014 Aktion der LaufTraumReise 700,00 €,

SPENDE LaufTraumReise

das Massage Zelt von KERU Fitness & Aerobic gemeinsam mit der Physiotherapie Diana Knüttel erbrachte 211,80 € sowie verschiedene kleinere Spenden ergeben einen Gesamtbetrag von 31.138,80 €, der der Thüringer Kinderhospizarbeit zu Gute kommt.

Angesichts dieser Summe sei es uns als Veranstalter verziehen, dass wir unsere Siegerehrung auf Grund eines technischen Fehlers beim Unternehmenslauf zweimal durchführten und beim Powerlauf die Korrektur der Ergebnisliste nicht mehr vornehmen konnten. Wir verstehen die Enttäuschung, doch viel mehr Wert hat die Tatsache, dass Sie, liebe Läufer und Walker, mit Ihrer Teilnahme den Kindern, die am Vormittag ihre Runden drehten und den Kindern, die lebensverkürzt erkrankt sind, ein Lächeln ins Gesicht gezaubert haben. Genau das macht den Mühlhäuser Röblinglauf so einmalig. Wie wichtig ist da eine gelaufene Zeit?

„Wir laufen für Kinder, die selbst nicht mehr laufen können“, unterstützen. Gemeinsam stark sein! Gemeinsam stark zu sein!

Stark! Für todkranke Kinder.

Heike Fritzlar und Alexander Wettig – Hauptorganisatoren des Mühlhäuser Röblinglaufes.

Dieser Lauf ist anders als jeder Laufwettkampf:

Sport und Musik verbinden eine Vision:

Stark zu sein für todkranke Kinder!

Ihr Mühlhäuser Röblinglaufverein

SPONSOREN und UNTERSTÜTZER - MÜHLHÄUSER RÖBLINGLAUF 2017

Unstrut-Hainich-KreisMühlhausen - Mittelalterliche Reichsstadt
VR-BANK Westthüringen eGContainerdienst ZimmermannSparkasse Unstrut-HainichJÜTTNER Leben in BewegungSCHADE Emotionen erfahrenOßwald FAHRZEUGTEILE & TECHNICHER HANDELStadtwerke MühlhausenOfenhaus StudeKERU Fitness & AerobicZahnarztpraxis Dr. med. PeterseimTHÜRINGENTHERMEINTERSPORT Sport Schwab GmbHKKT Kratochwil Baby Kids WorldBVMW - Bundesverband mittelständische WirtschaftCYCLE WORLDREGIONALBUS - GESELLSCHAFTTankstelle an der AueFleischerei Seeber MühlhausenAOK PlusThüringer NetkomOMIX  Obstmixbecher  und Salate GmbHSEGGYPOINTOPTIK DEUSCHERDietrich Obst & GemüseDick & Dick GmbHWIEGANDSWG MühlhausenCHRISTIAN HABEL - AUFTRAGSFOTOGRAFIEsonsmedienmusikservice mühlhausenGO timingLackiererei Menge GmbH & Co.KG

Café Cabana am Schwanenteich

Wir SAGEN DANKE!